Verfolgen Sie die Geschichte eines alten Hauses und der neuen Besitzer. Lesen Sie Geschichten und Informationen aus einer kleinen aber lebendigen Gemeinde. Lernen Sie die Menschen, die Umgebung, die Städte und Flüsse kennen.   Erleben Sie unser VernAtlantis. Die Erlebnisse der ersten Jahre jetzt als Buch: Vernatlantis: ISBN-10: 3839107555

Restaurants / Cafes

Bild_1Seit 1869 steht das "Gasthaus am Rande der Straße" und jetzige "Gasthaus zur Erholung" im staatlich anerkannten Erholungsort Eschershausen und steht für Gastlichkeit, gute Unterkunft und gepflegte Speisen und Getränke. So verspricht es die Homepage und wir testen es.

Das Gasthaus finden wir 2 km hinter Uslar in Eschershausen. Eine gemütliche Gaststube erwartet uns und eine nette Bedienung nimmt unsere Wünsche entgegen. Zuerst einmal wünschen wir die Karte und Papa ein großes Bier.

Die Karte verspricht einige Leckerli und die Wahl fällt uns schwer.

Ich entschließe mich für den Escherhäuser Filetspieß Medaillons im Speckmantel auf Pilzrahmsoße. Dazu gibt es Kartoffelspalten und einen Salatteller.

Marion nimmt Matjes nach Hausfrauenart mit Apfel-Zwiebel-Gurken-Schmand und statt den Petersilienkartoffeln nimmt sie auch Kartoffelspalten.
Unsere Erwartungen werden schnell erfüllt, die Teller sind fein angerichtet, es duftet verführerisch. Wir kosten und sind hin und weg - LECKER!

Ich mümmel mir meinen Spieß oder besser, das was darauf steckt in den Astralleib.

Mama schließt die Augen und träumt von Herringsschwärmen und schwärmt dann ihrerseits davon.

Obwohl wir beide nach der Schlacht am Tische satt bis oben hin sind, können wir dem Nachtisch nicht wiederstehen. Ich schlemmer ein Eis und Marion einen Mohrenkopfpudding.

Der Besuch war für uns ein voller Erfolg (voll, woll ;-)) und wir empfehlen das Gasthaus gerne weiter.

 

Wir benutzen Cookies
Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.